Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten im Klinikverbund


Recura

Die Recura Akademie ist im Verbund der Recura Kliniken eingebunden. Die Einbettung wird von allen Beteiligten als großer Vorteil geschätzt.

Unsere Auszubildenden haben so bspw. die Möglichkeit, in den ambulanten und stationären Einrichtungen des Recura Verbundes Teile ihrer praktischen Ausbildung zu absolvieren.

 

Folgende klinische Einrichtungen im Freistaat Sachsen gehören zum Verbund der RECURA Kliniken:

am Standort Coswig

am Standort Radeburg

am Standort Großenhain

Die Auszubildenden erhalten hier die Möglichkeit, Teile ihrer Praktika in einer mit der Recura Akademie eng verbundenen und zur Ausbildung ermächtigten Einrichtung zu absolvieren.

Auf Grund der guten Erfahrungen in der Zusammenarbeit bieten die Einrichtungen des Recura Verbundes unseren Auszubildenden darüber hinaus die Gelegenheit, in den Ferien oder am Wochenende einen Nebenjob anzunehmen.

Schließlich kann sich hieraus ein Einstieg in die Berufslaufbahn ergeben. Denn die Einrichtungen wissen, dass die Ausbildungsqualität der Schule einen hohen Standard hat und bestenfalls kennen sie den Bewerber über Praktika oder Gelegenheitsjobs innerhalb der Einrichtungen. Hieraus lassen sich nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung dann Arbeitsmöglichkeiten innerhalb des Recura Verbundes ableiten.