Logopäde/in


Kliniken Beelitz GmbH

Unsere Ausbildung zum/zur Logopäden/in in Potsdam inklusive Ausbildungsvergütung

Logopäden/innen therapieren Kinder und Erwachsene mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist das Arbeitsfeld breit gefächert und sehr vielseitig. Logopäden/innen arbeiten überall dort, wo nach ärztlicher Verordnung logopädische Maßnahmen erforderlich sind, wie z.B. in Krankenhäusern, Rehabilitationseinrichtungen, Kur- und Erholungseinrichtungen, logopädische Praxen, in Schulen, Kitas oder Theatern und anderen Handlungsfeldern, in der Stimme und/oder Sprache wichtig sind. Eine Niederlassung (Kassenzulassung) als selbstständige/r Logopäde/in in einer eigenen Praxis ist sofort nach der Ausbildung möglich.

Kontakt
Tel: +49 331 240 - 234
E-Mail:

Karrierechancen Logopäde/in

Durch die gute Anbindung der Akademie zu anderen Einrichtungen im Klinikverbund wird den Auszubildenden neben Praktika nach abgeschlossener Ausbildung ein guter Berufseinstieg in Aussicht gestellt.

Zur Bewerbung

 


1. Ausbildungsziel:
Logopäde/in
2. Ausbildungsdauer:
3 Jahre (6 Semester), Vollzeitausbildung
3. Ausbildungsort:
Standort Potsdam
4. Beginn der Ausbildung:
Jeweils zum 01.10. des aktuellen Kalenderjahres
5. Ende der Ausbildung:
Nach drei Jahren, jeweils zum 30.09. des aktuellen Kalenderjahres
6. Ausbildungsvergütung:
Auszubildende erhalten voraussichtlich eine Ausbildungsvergütung
7. Abschluss:
Nach erfolgreichem Bestehen der schriftlichen, mündlichen und praktischen staatlichen Prüfungen dürfen Sie auf Antrag die Berufsbezeichnung "Staatlich anerkannte/r Logopäde/in“ führen.
8. Voraussetzungen:
  • mind. Realschulabschluss oder eine nach der Hauptschule abgeschlossene Berufsausbildung von zweijähriger Dauer
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • gesundheitliche Eignung sowie Nachweis einer Hepatitis A, Hepatitis B Impfung und Masernimpfung
  • phoniatrisches/HNO-ärztliches Gutachten
  • gutes mündliches wie schriftliches Sprachvermögen (min. C2 Niveau)
  • Führungszeugnis
  • für die Ausbildung zum/zur Logopäden/in empfehlen wir ein zweiwöchiges Praktikum
9. Ausbildungsinhalte:
  • 1740 Stunden theoretischer Unterricht in der Schule
  • 2100 Stunden praktische Ausbildung am Patienten in der Lehrpraxis sowie in geeigneten medizinischen Einrichtungen
    Unterrichtsinhalte sind u.a.:
  • medizinische Schwerpunktfächer wie Anatomie, Physiologie, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Neurologie u.a.
  • logopädische Schwerpunktfächer wie Kindersprache, Stottern, Stimme, Aphasie, Dysphagie u.a.
  • Sprachwissenschaften, Stimmbildung, Sprecherziehung
  • Psychologie, Pädagogik, Sonderpädagogik u.a.
10. Sonstiges:
  • Urlaub nach Planung der Schule (30 Tage/Jahr).
  • Pausenselbstverpflegung in Teeküchen